Aus Daten werden Informationen – Maschinen werden intelligenter

Flexibel und kompetent - Industrie 4.0 weitergedacht.

Intelligente Sensoren sorgen als Datenlieferanten für mehr Flexibilität und ermöglichen die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine. Wir haben Industrie 4.0 bereits in die Praxis übersetzt und möchten unser Wissen gerne mit Ihnen teilen.

Als Partner bei der Entwicklung von individuellen Digitalisierungskonzepten beraten wir Sie gerne und bieten Ihnen einen umfangreichen Service vor Ort. Beim Aufbau von Fachkompetenz rund um die Themen Sensorintegration und Industrie 4.0 unterstützen wir Sie überdies durch ein breites Angebot an Online Trainings und modularen Workshops.

Maschinenstillstände vermeiden und Produktionsraten steigern


Nutzen Sie Sensordaten, um...

  • Transparenz über Ihre Fertigung und Anlagen zu erhalten
  • Produktionsabläufe zu steuern und Prozesse kontinuierlich zu optimieren
  • Maschinenstillstände zu vermeiden und Produktionsraten zu steigern
  • Service- und Arbeitseinsätze besser planen zu können
Unser Experte erklärt Ihnen, anhand unserer mobilen DFA (Demofabrik Aachen), wie Sie die Daten Ihrer Anlagen und Maschinen einfach erfassen, visualisieren und bestmöglich nutzen können.

Highlight-Themen & Applikationen

Künstliche Intelligenz für Sensoren

Deep Learning: Maschinen lernen denken - Die Zukunft für mehr Effizienz
Deep Learning ist eine Machine-Learning-Technik und die wohl bedeutendste Zukunftstechnologie innerhalb des Themenfeldes der Künstlichen Intelligenz. SICK überträgt diese Schlüsseltechnologie auf seine Sensoren und bietet somit einen zusätzlichen Nutzen für mehr Produktivität und Flexibilität.

Intelligente Füllstandsmessung

Datenanalyse zur Überwachung und Planung von Arbeits- und Serviceeinsätzen
Digitale Lösungen, speziell für Verpackungsmaschinen, ermöglichen die Analyse und Nutzung von Sensordaten über Anlagen und Produktionslinien hinweg. So können Füllstände und Maschinenstillstand kontinuierlich überwacht werden. Ein intelligenter Benachrichtigungsdienst informiert Mitarbeiter über notwendige Einsätze an der Maschine und macht Arbeits- und Serviceeinsätze effizient und planbar. 

Digitale Services

Wertvolle Informationen zugänglich machen - Lösungen, die über die reine Automatisierungskomponente hinausgehen
Beim Entwicklungsprozess zur Digitalisierung von Maschinen und Anlagen, stellt SICK, mit Hilfe von Sensoren, wichtige Daten zur Verfügung und virtualisiert diese. Daten kommen so automatisch aus dem Sensor auf einen Rechner auf dem Werksgelände oder in die Cloud. Dort werden sie vernetzt, in größeren Zusammenhängen weiterverarbeitet und als wertvolle Informationen zugänglich.


Whitepaper & Fachartikel

Cloud vs. On-Premise-Lösung am Beispiel Condition Monitoring


Cybersecurity für Condition Monitoring und die Monitoring Box

Sensoren & künstliche Intelligenz für die Fabrikautomation


Willkommen in der Zukunft - Die vernetzte Fabrik


Webinare


Live Webinar


Titel: Smarte Daten aus dem Zentrum Ihres Antriebs

Termin: Donnerstag, 24.06.2021
Uhrzeit: 14:00 - 14:45 Uhr

Referent: Andreas Wiegelmesser


Erfahren Sie mehr über:

  • Die zentrale Rolle der Einkabel-Schnittstelle HIPERFACE DSL®
  • Industrie 4.0 - mit  Smart Motor Sensors
  • Die Vermeidung von Maschinenstillständen und Produktionsausfällen durch Condition Monitoring 

Webinare on-demand

Smarte Sensoren

Beste Sensor Performance in Kombination mit maßgeschneiderter Diagnose
Künstliche Intelligenz ohne Expertenwissen verfügbar

Deep Learning als Service für einen unkomplizierten Einstieg


Sensorkonnektivität

Datenintegration in die Steuerung und darüber hinaus
Smart Data Solutions

Von der Digitalisierung Ihrer Assets und Anlagen bis zur Industrie-4.0-Lösung

Produkte & Lösungen


Fachkompetenz aufbauen

Wie starte ich mit der Digitalisierung meiner Fertigung?

Mit Lernangeboten zum Thema Industrie 4.0 unterstützen wir Sie beim Aufbau von Kompetenz und Know-how rund um das Thema "Digitalisierung."
Workshops in der Demofabrik Aachen

Mit den Workshops in der Demofabrik Aachen (DFA) erleben Sie interaktiv und praxisnah I4.0 Applikationen zur Organisation und Gestaltung eines modernen Fabrikbetriebs in einem realen Produktionsumfeld.

Training: Integration Solution Basics

In unserem online Technologietraining erhalten Sie einen fundierten Überblick über das Thema Industrie 4.0, die Nutzung von Daten und Beispiele aus der Praxis.


Daten generieren und im Sensor verarbeiten

Wie können mit Hilfe von intelligenten Sensoren Daten gesammelt werden?

Mit Hilfe von Diagnosedaten und Informationen, die durch Sensoren bereitgestellt werden, können Fehler, wie bspw. Maschinenstillstände, vorausgesehen werden. Durch diese Planbarkeit lassen sich Arbeits- und Serviceeinsätze optimal organisieren und Produktionsraten steigern.
Encoder & Motor-Feedback-Systeme

Überwachen Sie Bewegungen in Anlagen und Antrieben anhand von Positions- und Geschwindigkeitsdaten und nutzen Sie diese für die Diagnose und eine vorausschauende Wartung.

Lichtschranken & Gateways

IO-Link Technologie ermöglicht es, Informationen, mit deren Hilfe weitere Produktionsschritte ausgelöst werden, direkt im Sensor zu verarbeiten. Gateways sammeln die Daten mehrerer Sensoren und machen den Aufbau komplexer Systeme einfacher.


Codes und RFID Daten lesen, um Produktionsabläufe zu steuern

Wie können Folgeaktivitäten in der Produktion auf Basis von Daten automatisch ausgelöst werden?

Ident-Daten können in der Produktion genutzt werden, um Codes oder RFID Daten auszulesen und auf Basis dessen automatisiert weitere Prozesse auszulösen. Die Produktion wird optimiert und Losgröße 1 stellt keine Herausforderung mehr dar.
Identifikation mit RFID Technologie

RFID Daten lesen und intelligent nutzen - als Kommunikationsbaustein verarbeitet der Sensor RFU61x Informationen vor und leitet diese zielgerichtet weiter. Als programmierbare Lösung und mit Hilfe der integrierten Software AppSpace ist er flexibel einsetzbar und für Cloudanbindungen konfiguriert.

Codeleser im Miniaturformat

Der kamerabasierte Codeleser Lector61x punktet durch seine kleine Bauform, variable Leseabstände und die Lesung von Codes unterschiedlicher Qualität auf diversen Materialfarben. Er liefert Daten, mit denen Prozesse automatisiert werden können; die Fertigung wird somit flexibler und produktiver.


Kontinuierlichem Optimierung von Prozessen durch KI


Wie können Daten für eine automatisierte kontinuierliche Prozessoptimierung genutzt werden?
Künstliche Intelligenz & Deep Learning

Deep Learning ist ein Teilbereich der künstlichen Intelligenz. Wertvolle Daten werden dabei von Sensoren gesammelt und anhand von Algorithmen interpretiert. Das Ziel: anspruchsvolle Aufgaben lösen, sich schnell an veränderte Bedingungen anzupassen und einfacher Muster zu erkennen.

Daten visualisieren und intelligent nutzen

Wie können Daten dargestellt, überwacht und eingesetzt werden, um Arbeits- und Serviceeinsätzen optimal zu planen?
Datenbasierte Analyse & Service-Tools

Digitalisieren Sie Ihre Assets und Anlagen! Mit unseren Smart Data Services können Sie Daten aus Sensoren, Maschinen und Anlagen erfassen, visualisieren und überwachen. Auf dieser Grundlage lassen sich Maschinen- und Anlagenereignisse präzise vorhersagen und Arbeitseinsätze effizient planen.

Asset Analytics

Visualisieren und analysieren Sie mit der Lokalisierungslösung Asset Analytics die Positions- und Zustandsdaten Ihrer Produktion, mit denen automatisch benutzerdefinierte Aktionen ausgelöst werden können. Die notwendigen Daten erhalten Sie von den eingebundenen Sensoren und Systemen.


Kontakt








* Dieses Feld ist verpflichtend